image_pdfimage_print

Wichtig: Patientenverfügung präzisieren No ratings yet.

Bei einem Vortrag über Patientenverfügungen, Vorsorgevollmachten und Betreungsvorsorge am 15.11.2018 in der Pfarrscheune der Godehardi-Kirche in Beckedorf wies die vortragende Rechtsanwältin Ulrike Böttcher darauf hin, dass viele Patientenverfügungen eventuell unwirksam sind, da sie in Bezug auf lebensverlängernde Maßnahmen zu ungenau formuliert sind. Dieses betrifft vor allem ältere Patientenverfügungen, die bis vor zwei Jahren unterschrieben bzw. ausgefüllt wurden. Nach aktueller Rechtslage (Urteil des Bundesgerichtshofes BGH: Az XII ZB 61/16 ) war in einem Fall der Wunsch einer Patientin, keine lebensverlängernde Maßnahmen erhalten zu wollen, nicht explizit aufgeschlüsselt worden, was genau sie darunter verstand, z. B. künstliche Beatmung, künstliche Ernährung, … . Dies hatte die Gerichte daraufhin bis zum BGH hinauf beschäftigt.

Daher verweise ich hier auf die aktuellen Formulare des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz: Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung auf www.bmjv.de

Interessant dazu ist auch der Artikel BGH-Urteil: Millionen Patientenverfügungen wirkungslos auf www.dipat.de

Vorsorgevollmachten sollte man auch sehr präzise formulieren, wann und in welchen Fällen sie in Kraft tritt, da nur so ein Missbrauch vermieden bzw. minimiert werden kann, sie dazu auch der Artikel Vorsorgevollmacht: Unbedingt vor Missbrauch schützen auf www.dipat.de

Please rate this

Professor Bernd Mayer: Tod durch Nikotin No ratings yet.

Professor Bernd Mayer hat wieder ein informatives und lehrreiches Video gedreht und hochgeladen, diesmal mit dem Titel “Tod durch Nikotin” .

Grund dafür ist das 5-jährige Jubiläum der Korrektur der für einen Erwachsenen tödlichen Dosis von Nikotin (60 mg). Auch erzählt er in diesem Video die Geschichte der historischen Spurensuche im Sommer 2013, deren Suche zur Entdeckung der Schätzung von Rudolf Kobert aus dem Jahr 1906 geführt hat, die auf Selbstversuchen in der Mitte des 19. Jahrhunderts in Wien beruht.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Schauen.

Please rate this

Dampfen statt Rauchen Teil 8 – Sind inhalierte Aromastoffe schädlich? No ratings yet.

Heute hat Prof. Mayer Teil 8, “Sind inhalierte Aromastoffe schädlich?” seiner Reihe Dampfen statt Rauchen veröffentlicht. Interessant zu wissen ist die Feststellung, dass in einem Kilogramm Bananen genauso viel Formaldehyd (60mg) enthalten ist wie in 150.000 Zügen aus einer E-Zigarette. Aber ich möchte nicht weiter vorgreifen und den Inhalt des Videos hier erzählen, schaut einfach selbst.

Please rate this

Dampfen statt Rauchen – Teil 7: Lässt sich Unschädlichkeit beweisen? No ratings yet.

Im Teil 7 “Lässt sich Unschädlichkeit beweisen?” seiner Videoreihe “Dampfen statt Rauchen” diskutiert Professor Mayer die Frage, ob Unschädlichkeit beweisbar ist, und erläutert den Missbrauch des Vorsorgeprinzips (precautionary prinicple) durch Gegner des Dampfens. Auch in diesem Video erklärt er fundiert und trotzdem verständlich, ob sich Unschädlichkeit beweisen lässt. Viel Spaß beim Schauen 🙂

Please rate this

Dampfen statt Rauchen Teil 6 – Die Kontroverse: Argumente, Motive & Konsequenzen 5/5 (1)

Im Teil 6 “Die Kontroverse: Argumente, Motive & Konsequenzen” seiner Reihe “Dampfen statt Rauchen” beleuchte Prof. Bernd Mayer die Hintergründe der Kontroverse um E-Zigaretten aus seiner persönlichen Sicht. Auch wieder sehr gut recherchiert und erklärt. Auch wenn sich bei einer seiner Folien der Fehlerteufel eingeschlichen hat.

Im folgenden Video erstelltkorrigiert er den Fehler bei einer seiner Folien und kommentiert zwei Kritikpunkte.

Please rate this

Dampfen statt Rauchen Teil 5 – Passivdampfen? 5/5 (1)

Hallo zusammen,

Prof. Bernd Mayer hat seine Reihe “Dampfen statt Rauchen” um  Teil 5 mit dem Titel “Passivdampfen?” erweitert. In diesem erklärt er wieder sehr gut und auch wissenschaftlich fundiert das Passivdampfen. Mein Lob für die Arbeit.

Please rate this

Glossar installiert und schon die ersten Begriffe eingefügt No ratings yet.

Moin zusammen,

ich habe ein Glossar-PlugIn installiert und auch schon die ersten Begriffe eingefügt. Zur Zeit befinden sich folgende anatomischen Beschreibungen zur Verfügung:

Natürlich werden noch weitere Begriffe bzw. Beschreibungen folgen

Please rate this

Rückruf valsartanhaltiger Arzneimittel No ratings yet.

Seit 5.7.18 erfolgen vermehrt Rückrufe valsartanhaltiger Arzneimittel. Grund dafür sind Verunreinigungen mit dem wahrscheinlich krebserregenden Stoff N-Nitrosodimethylamin. Auf der Webseite der Deutschen Apotheker-Zeitung finden sich Listen der Präparate, die vom Rückruf betroffen sind.

Auch erklärt die Deutsche Apotheker-Zeitung in einem weiteren Artikel, was N-Nitrosodimethylamin ist.

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte hat auf seiner Webseite Fragen und Antworten zum chargenbezogenen Rückruf valsartanhaltiger Arzneimittel zusammengefasst

Weitere Informationen, Berichte und Artikel zum Rückruf:

Verunreinigte Blutdruckmittel – Wie groß ist das Gesundheitsrisiko? auf www.handelsblatt.com

Rückruf von verunreinigten Bluthochdruck­medikamenten auf www.aerzteblatt.de

Valsartan-Rückruf: Liste betroffener Blutdrucksenker und Tipps für Patienten auf www.hna.de

Please rate this

Dampfen statt Rauchen Teil 4 – Empfehlungen für Umsteiger (mit Erläuterunge zu “dual use”) No ratings yet.

Prof. Bernd Mayer hat Teil 4  seiner Reihe Dampfen statt Rauchen mit dem Titel Empfehlungen für Umsteiger (mit Erläuterunge zu “dual use”) hochgeladen. Darin gibt er Tips und Ratschläge für umsteigewillige Raucher, vermittelt aber auch wieder informatives Hintergrundwissen. Daher ist auch dieses Video wieder interessant und seheneswert.

Viel Spaß beim Schauen.

Please rate this

Dampfen statt Rauchen Teil 3 – Nikotin: tödliches Nervengift mit hohem Suchtpotential? No ratings yet.

Prof. Bernd Myer hat den 3. Teil seiner Reihe “Dampfen statt Rauchen” mit dem Titel Nikotin: tödliches Nervengift mit hohem Suchtpotential? hochgeladen. Wie immer hochinteressant, gut und ausführlich erklärt.

Wie die anderen Teile auch seiner Reihe sollten sich die Leute aus Politik, BZgA und auch vom Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg dieses Video ansehen 😉

Please rate this