Pressemitteilung: Petition für eine erneute Corona-Prämie gestartet No ratings yet.

image_pdfimage_print

Kürzlich hat der Bochumer Bund eine Petition ins Leben gerufen, in der eine erneute Corona-Prämie gefordert wird. Damit sollen die Leistungen aller Pflegenden in Deutschland gewürdigt werden. Natürlich soll die Prämie keinen Ersatz für eine deutliche Verbesserung der Gehälter darstellen. Dennoch ist es besonders in der aktuellen Lage an der Zeit, sowohl den Fachkräften, als auch dem Hilfspersonal in der Pflegebranche Anerkennung zu zeigen.

Besonderes Augenmerk sollte dabei aus Sicht der Gewerkschaft darauf gelegt werden, dass die Prämie zügig, flächendeckend und gerecht ausgeschüttet wird. Einen Bonus nur an bestimmte Pflegekräfte auszuzahlen wäre demnach kontraproduktiv und würde sein Ziel verfehlen. Die Forderung der Petition lautet deshalb: 3000 Euro für Fachkräfte und 2000 Euro für Hilfskräfte.

In der Petition wird weiterhin auf offenkundige Missstände erneut aufmerksam gemacht und die Politik zu schnellem, wirkungsvollen Handeln aufgefordert. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie werden Tag für Tag sichtbarer und immer mehr Pflegekräfte sind ausgelaugt, geben ihren Beruf auf oder werden krank. Es ist daher nur zu hoffen, dass der Vorschlag der Gewerkschaft auf offene Ohren stößt.

Freundliche Grüße

Niklas Kemper

 

Pressekontakt BochumerBund

Pflegegewerkschaft BochumerBund

c/o

Niklas Kemper

Behaimstraße 20

13086 Berlin

presse@bochumerbund.de

 

Kontaktdaten BochumerBund

Pflegegewerkschaft BochumerBund

Im Heicken 3

44789 Bochum

Telefon 01781612547

Vorstandsvorsitzende: Benjamin Jäger und Heide Schneider

info@bochumerbund.de

www.bochumerbund.de

www.facebook.com/BochumerBund

twitter.com/bochumerbund

#VonPflegendenFuerPflegende

Besuchen Sie uns auch auf Instagram und Telegram!

Please rate this

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.