Studie sieht genetische Verbindungen zwischen Typ-2-Diabetes und koronarer Herzkrankheit

image_pdfimage_print

Philadelphia – Die meisten Varianten im Erbgut, die das Risiko auf einen Typ-2-Diabetes erhöhen, waren in einer neuen genomweiten Assoziationsstudie auch mit einem erhöhten Risiko auf eine koronare Herzkrankheit (KHK) verbunden. Die Publikation in Nature Genetics (2017; doi: 10.1038/ng.3943) konnte acht Gene ermitteln, von denen eines aber das Risiko in unterschiedlicher Richtung beeinflusste.

Quelle und kompletter Artikel: Studie sieht genetische Verbindungen zwischen Typ-2-Diabetes und koronarer Herzkrankheit auf www.aerzteblatt.de

Print Friendly, PDF & Email
No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar