Schweigepflicht unter Ärzten in NRW soll bei Kindesmisshandlungen entfallen

image_pdfimage_print

Münster/Düsseldorf – Mediziner sollen sich in Nordrhein-Westfalen (NRW) bei einem Verdacht auf Kindesmisshandlung künftig untereinander austauschen dürfen. Ärzte bräuchten deutlich mehr Handlungssicherheit und Unterstützung, bekräftigte heute Landesgesundheitsminister Karl-Josef Laumann auf Anfrage des Deutschen Ärzteblattes.

Quelle und kompletter Artikel: Schweigepflicht unter Ärzten in NRW soll bei Kindesmisshandlungen entfallen auf www.aerzteblatt.de

Print Friendly, PDF & Email
No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar