„Reform der Ausbildung kann Pflegenotstand nicht lindern“

image_pdfimage_print

Was haben ein Baby, ein erwachsener Mann und ein Greis gemeinsam? Alle haben einen Kopf, zwei Arme und zwei Beine, und dann enden die Gemeinsamkeiten bald. Weint zum Beispiel ein Säugling, dann kann es gut sein, dass er nach dem Füttern unter Reflux leidet, weil die Muskeln noch nicht voll ausgebildet sind, die die Muttermilch im Magen halten sollen. Weint dagegen ein alter Mensch, dann vielleicht, weil ihn die Geister seiner Demenz umtreiben.

Quelle und kompletter Artikel: Reform der Ausbildung kann Pflegenotstand nicht lindern auf www.welt.de

Print Friendly, PDF & Email
No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar