Pflege: Neue Pfle­gegrade, mehr Geld – was die Reform bringt

image_pdfimage_print

Viele Pflegebedürftige bekommen ab Januar 2017 mehr Pflegegeld und mehr Pflege­leistungen. Vor allem in der häuslichen Pflege und bei Demenz können das mehrere hundert Euro im Monat sein. Finanztest gibt einen Über­blick über die wichtigsten Neuerungen des Pfle­gestärkungs­gesetzes. Wir sagen, was es mit den Pfle­gegraden auf sich hat, wofür es künftig wie viel Geld gibt, welche neuen Regeln für Pflege­gut­achten gelten – und wie die Versicherer laufende Verträge umstellen.

Quelle und vollständiger Artikel: test.de

Print Friendly, PDF & Email
No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar