“Ohne Nase fühle ich mich nackt”

image_pdfimage_print

Weil der Krebs ihre Schleimhäute befiel, mussten Ärzte Karin Haiders Nase amputieren. Fortan klaffte ein Spalt in ihrem Gesicht. Dann bekam sie eine Silikon-Nase und mit dieser ihre Würde zurück. Ein Besuch.

Quelle und kompletter Artikel: “Ohne Nase fühle ich mich nackt” auf www.sueddeutsche.de

Print Friendly, PDF & Email
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar