Das Lymphsystem

image_pdfimage_print

Neben dem Blutgefäßsystem haben wir ein zweites Gefäßsystem, das Lymphgefäßsystem. Die Lymphgefäße sind sogenannte „Einbahnstraßen“, d. h. sie verlaufen nur in eine Richtung, zum Herzen. Das Lymphgefäßsystem ist vergleichbar mit dem venösen Blutgefäßsystem. Die Lymphgefäße dienen dazu, die den Zellen zugeführte Flüssigkeit aufzunehmen, die die Venen nicht mehr aufnehmen können. Die Lymphe ist in der Zusammensetzung fast identisch mit dem Blutserum, hat weniger Eiweiße, dafür mehr Fett.

An Lymphe wird pro Tag 1,5 l gebildet. Die Lymphe aus den Bauchorganen und den unteren Extremitäten sammelt sich im oberen Bauchraum kurz unter dem Zwerchfell und mündet dort im großen, gemeinsamen Hauptlymphgang, dem Milchbrustgang oder Ductus thoracicus. Dieser Ductus thoracicus durchbohrt das Zwerchfell, zieht im Mediastinum hinter dem Herzen aufwärts, nimmt dabei die Lymphe aus der linken, oberen Extremität und der linken Hals-Kopf-Seite und mündet in den linken Venenwinkel. Die Lymphe aus der rechten, oberen Extremität und der rechten Hals-Kopf-Seite mündet gesondert in den rechten Venenwinkel. Lymphgefäße sind wie Venen aufgebaut, sie besitzen ebenfalls Taschenklappen. Der Transport der Lymphe in Richtung Herz erfolgt unter den gleichen Bedingungen wie der Transport des Blutes in den Venen.

Wo kleinere Lymphgefäße sich zu größeren vereinigen, sind jeweils Lymphknoten dazwischengeschaltet. Lymphknoten werden bis zu zwei Millimeter groß, bei Infektionen können sie noch größer anschwellen.

Lymphknoten haben eine Bohnenform. An der konvexen Seite des Lymphknotens treten mehrere kleine Lymphgefäße in den Lymphknoten ein. An der konkaven Seite treten ein bis zwei Lymphgefäße aus dem Knoten aus. An einigen Körperstellen haben wir eine Anhäufung von Lymphknoten. Diese haben wir in der Kniekehle, Leistenbeuge, im Mediastinum, in der Achsel und an der seitlichen Halsregion sowie jeweils am Hilus eines Organs, im Ileum (Peyer’scher Haufen). Die Aufgabe der Lymphknoten liegt in der Filtration der Lymphe (Reinigung), in der Phagozytose und letztendlich in der Lymphozytenspezialisierung (Antikörperbildung).

Print Friendly, PDF & Email
No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar