Lungenkrebs: Weniger Todesfälle durch Passivrauchen

image_pdfimage_print

Hamburg – Die Zahl der auf Passivrauchen zurückzuführenden Todesfälle an Lungen­krebs ist in den vergangenen 20 Jahren zurückgegangen. Das berichten Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) im International Journal of Public Health (2017; doi: 10.1007/s00038-017-1022-1).

Quelle und kompletter Artikel: Lungenkrebs: Weniger Todesfälle durch Passivrauchen auf www.aerzteblatt.de

Print Friendly, PDF & Email
No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar