Laut Pflege-Report 2017 erhalten Heimbewohner zuviele Psychopharmaka

image_pdfimage_print

Laut Pflege-Report 2017 erhält ein Teil der rund 800.000 Pflegeheimbewohner in Deutschland zu viele Psychopharmaka, am meisten sind die rund 500.000 Demenzkranken betroffen. Den Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) wundern die Ergebnisse nicht.

Quelle und kompletter Artikel: Pflege-Report 2017: „Zu viele Psychopharmaka für Heimbewohner“ auf www.heilberufe-online.de

Print Friendly, PDF & Email
No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar