Krankenhäuser wollen Untergrenzen bei Pflegepersonal flexibel halten

image_pdfimage_print

Berlin – Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) beklagt den Mangel an Fach­pflegekräften und fordert eine gesamtgesellschaftliche Debatte über die Pflegeberufe. Aus Sicht der DKG engagieren sich der Verband und seine Mitglieder seit Jahren, neues Pflegepersonal zu gewinnen und die ausgebildeten Frauen und Männer auch im Beruf zu halten. So habe man seit 2008 kontinuierlich Pflegepersonal eingestellt, die Ausbildungskapazitäten deutlich erweitert und durch weitere Servicekräfte die Pflege entlastet.

Quelle und kompletter Artikel: Krankenhäuser wollen Untergrenzen bei Pflegepersonal flexibel halten auf www.aerzteblatt.de

Print Friendly, PDF & Email
No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar