Kostendruck im Krankenhaus – Aufstand der Pfleger

image_pdfimage_print

Die Politik will den Kollaps in den Kliniken abwenden und eine Mindestzahl von Pflegekräften vorschreiben. Das wird teuer und ist doch ohne Alternative. Längst begehren die überlasteten Helfer auf.

Nachts ist es am Schlimmsten. Dann spielt Katja Gerhart Lotterie mit dem Leben der Patienten. Manche Menschen auf ihrer Station können sich kaum bewegen, ringen nach Luft oder ihr Herz gerät aus dem Takt. Verwirrt fallen Demente aus dem Bett.

Quelle und kompletter Artikel: Kostendruck im Krankenhaus – Aufstand der Pfleger auf www.spiegel.de

Print Friendly, PDF & Email
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar