Handlungsempfehlungen zu Diabetes, Osteoporose und Bluthochdruck

image_pdfimage_print

Eine optimale Patientenversorgung erfolgt nur, wenn Untersuchungs- und Behandlungsmethoden regelmäßig auf Effizienz und Sinnhaftigkeit geprüft werden. Um dies für den Bereich der Hormon- und Stoffwechselerkrankungen zu realisieren, schließt sich die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) der von der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) ins Leben gerufenen Initiative “Klug entscheiden” an. Dabei haben DGE-Experten zehn Empfehlungen erstellt, die sowohl Unterversorgung als auch eine Übertherapie bei Menschen mit hormonellen Erkrankungen verhindern sollen. Auf einer Pressekonferenz am 13. September 2017 in Berlin anlässlich des 2. Deutschen Hormontages erläutert die DGE ihre Empfehlungen an die Ärzteschaft.

Quelle und kompletter Artikel: Handlungsempfehlungen zu Diabetes, Osteoporose und Bluthochdruck auf www.diabsite.de

Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft dür Endokrinologie

Print Friendly, PDF & Email
No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar