Einsatz von Bettgittern

image_pdfimage_print

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Altenpflege, www.altenpflege-online.net, berichtet über den Einsatz von Bettgittern, auch Bettseitenteile genannt, einschließlich der rechtlichen Hintergründe.

Wichtig dabei ist, dass das Hochstellen der Bettgitter keine Freiheitsberaubung darstellt, wenn der Bewohner/Patient/Pflegekunde eines geistig nicht eingeschränkten Menschen keine Freiheitsberaubung darstellt, wenn dieser dem Hochstellen schriftlich zustimmt. Siehe auch der Beitrag „Sind Bettgitter für Bewohner (Patienten) in stationären Pflegeeinrichtungen (Krankenhäusern) zulässig oder strafrechtlich relevante Freiheitsberaubung?“ auf www.wernerschell.de.

Print Friendly, PDF & Email
No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar