Beschwerde­management: Hamburger Krankenhäuser betonen Bedeutung

image_pdfimage_print

Hamburg – Die Krankenhäuser in Hamburg haben in den vergangenen Tagen erneut ihre „Hamburger Erklärung“ für ein patientenorientiertes Beschwerdemanagement unterzeichnet. Diese freiwillige Selbstverpflichtung zum Lob- und Beschwerde­manage­ment soll den kontinuierlichen Verbesserungsprozess in den Kliniken anregen und die Qualität der Versorgung transparenter machen. Die Hamburger Erklärung gilt für ein Jahr und wird im Juni jedes Jahres von Neuem von den Hamburger Kranken­häusern unterzeichnet.

Quelle und kompletter Artikel: Beschwerde­management: Hamburger Krankenhäuser betonen Bedeutung auf www.aerzteblatt.de

Print Friendly, PDF & Email
No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar