AOK fordert raschen Abbau von Überkapazitäten bei Krankenhäusern

image_pdfimage_print

Berlin – Der AOK Bundesverband hat erneut einen raschen Abbau der Überkapa­zi­täten der Krankenhausversorgung in Deutschland gefordert. „Insbesondere in Ballungs­räumen haben wir eine dramatische Überversorgung. Mehrere Kliniken in unmittel­barer Nachbarschaft bieten gleiche Leistungen an“, sagte der Vorsitzende des AOK-Bundesverbands, Martin Litsch, den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland. Der Kampf um Gelder führe mitunter zu Behandlungen und Operationen, die medi­zinisch nicht zwingend notwen­dig seien.

Quelle und kompletter Artikel: AOK fordert raschen Abbau von Überkapazitäten bei Krankenhäusern auf www.aerzteblatt.de

Print Friendly, PDF & Email
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar